Brusterkrankungen

Brusterkrankungen

Brusterkrankungen

Brusterkrankungen

Überblick Brusterkrankungen

Veränderungen an der Brustdrüse sind sehr häufig – und in den meisten Fällen gutartig. Aber ob gutartig oder bösartig: In beiden Fällen können Brusterkrankungen Beschwerden hervorrufen, die darauf aufmerksam machen, dass etwas nicht stimmt. Dann sollten Sie zeitnah einen Termin bei Ihrem Frauenarzt vereinbaren, um die Veränderungen an der Brust abzuklären.

Auch wenn eine Brusterkrankung durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen nicht verhindert werden kann, so wird eine Erkrankung auf diese Weise doch deutlich früher erkannt und kann frühzeitig behandelt werden. So nehmen die Heilungschancen maßgeblich zu. Welche Untersuchungsmethode in welchen Abständen die richtige für Sie ist, hängt von Ihrem persönlichen Brustkrebsrisiko ab. Zudem gibt es Empfehlungen, die sich am Alter der Patientinnen orientieren.

Maßnahmen zur Früherkennung von Brusterkrankungen

  • Aufklärungsgespräch und Selbstanamnese (bis 30 Jahre)
  • Abtasten der Brust (ab 30 Jahre oder bei Indikation)
  • Mammografie (Röntgenuntersuchung der Brust): bei Indikation / im Rahmen des Mammografie-Screenings (alle zwei Jahre für Frauen zwischen 50 und 70 Jahren)

Maßnahmen zur Früherkennung von Brusterkrankungen

  • Aufklärungsgespräch und Selbstanamnese (bis 30 Jahre)
  • Abtasten der Brust (ab 30 Jahre oder bei Indikation)
  • Mammografie (Röntgenuntersuchung der Brust): bei Indikation / im Rahmen des Mammografie-Screenings (alle zwei Jahre für Frauen zwischen 50 und 70 Jahren)

Mögliche Beschwerden von Brusterkrankungen

Brusterkrankungen können komplett symptomfrei bleiben oder sich u. a. durch folgende Beschwerden äußern:

  • Schmerzen
  • Verhärtungen oder Knoten
  • Hautveränderungen
  • Größenveränderungen
  • Formveränderungen
  • Absonderungen aus der Brustwarze
  • verstärkte Sekretion von Flüssigkeit aus der Brustwarze
  • zyklusabhängiges Spannungsgefühl oder Schmerzen in der Brust
  • Berührungsempfindlichkeit der Brust
  • Entzündungen der Haut oder der Brustwarze

 

Nach gesicherter Diagnose entwickeln wir entlang des jeweiligen Befunds eine individuelle Behandlungsstrategie, um die Symptome möglichst schonend zu lindern und bestenfalls eine vollständige Genesung zu erreichen.

Termin vereinbaren

Termine können Sie während unserer regulären Sprechzeiten telefonisch unter 08041 10 96 vereinbaren. Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr: 08:00 – 18:00 Uhr Mi: 08:00 – 12:00 Uhr Oder nutzen Sie rund um die Uhr unser Online-Tool zur Terminvereinbarung.

Videosprechstunde

Um Ihren Termin per Video von zu Hause oder unterwegs aus wahrnehmen zu können, buchen Sie einfach telefonisch unter 08041 10 96 eine Videosprechstunde. Im Anschluss erhalten Sie per Mail Ihren individuellen Link, über den Sie Ihren Termin virtuell wahrnehmen können.

Termin vereinbaren

Termine können Sie während unserer regulären Sprechzeiten telefonisch unter 08041 10 96 vereinbaren. Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr: 08:00 – 18:00 Uhr Mi: 08:00 – 12:00 Uhr Oder nutzen Sie rund um die Uhr unser Online-Tool zur Terminvereinbarung.

Videosprechstunde

Um Ihren Termin per Video von zu Hause oder unterwegs aus wahrnehmen zu können, buchen Sie einfach telefonisch unter 08041 10 96 eine Videosprechstunde. Im Anschluss erhalten Sie per Mail Ihren individuellen Link, über den Sie Ihren Termin virtuell wahrnehmen können.

Termin vereinbaren

Termine können Sie während unserer regulären Sprechzeiten telefonisch unter 08041 10 96 vereinbaren.

Sprechzeiten:
Montag – Freitag 08:00 – 18:00 Uhr

Oder nutzen Sie rund um die Uhr unser Online-Tool zur Terminvereinbarung.

Videosprechstunde

Um Ihren Termin per Video von zu Hause oder unterwegs aus wahrnehmen zu können, buchen Sie einfach telefonisch unter 08041 10 96 eine Videosprechstunde. Im Anschluss erhalten Sie per Mail Ihren individuellen Link, über den Sie Ihren Termin virtuell wahrnehmen können.